Anlässlich eines Notfalls und der daraus entstandenen Zusammenarbeit mit dem Tierheim Reutlingen und dem Verein RespekTierMich - an dieser Stelle ein grosses Dankeschön an die beiden -  habe ich meine Vermitllungsbedingungen überdacht und geändert

 

Ich gebe meine Schützlinge nur noch in Eigenbauten aus Holz ab, nicht mehr in handelsübliche Käfige, weil diese mit artgerechter Haltung von Meerschweinchen nichts zu tun haben. Als Mindestmasse für so einen Eigenbau verlange ich bei zwei Meeris 1,50m auf 1,00m. Bei reiner Bubenhaltung muss jeder Bub mindestens 1qm zur Verfügung haben.

 

Meeris brauchen unbedingt ihre Bewegungsfreiheit. Ich bin auch hier gerne behilflich und gebe Tipps wie ein Eigenbau aussehen könnte. Gerne können meine Eigenbauten auch angeschaut werden, um sich dort evtl. Anregungen zu holen.

 

Es ist wirklich nicht sehr schwierig so einen Eigenbau zu fertigen, im Baumarkt werden einem sogar auf Wunsch ohne Zusatzkosten die entsprechenden Bodenplatten und Seitenteile bzw. Plexiglas zugesägt, dann noch ein paar Winkel bzw. Schrauben und die Teile miteinander verbinden. In der Regel kosten diese Eigenbauten nicht mehr als ein Käfig aus dem Zoogeschäft, sehen aber viel schöner aus und sind wesentlich leichter zu reinigen.

 

Der allerwichtigste Unterschied ist jedoch - Ihr sperrt das Tier nicht hinter Gittern ein !!!